Industrie in Afrika

Forschung. Technologie. Arbeitsplätze.

Ihre Produkte in Afrika? Wir haben den Zugang!

Kontakt aufnehmen

Unser Ziel: Zukunftsmärkte entdecken

Afrika bietet Unternehmen bisher ungenutzte Chancen – ob bei der Energiewende, bei der Digitalwirtschaft oder in der Kreativwirtschaft. Unser Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen in Afrika und Europa auszubauen.

Technologie & Wissenstransfer zwischen Deutschland/Europa und Afrika

Neue Produkte, Dienstleistungen und Kreativität durch Entrepreneurship

Technologisierung & Industrialisierung Afrika mit innovativen F & E-Kooperationsprojekten

Schaffung von Wohlstand für eine größere und breitere Mittelschicht

Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen durch Unternehmertum und Wertschöpfung

Anbahnung und Durchführung von Machbarkeitsstudien & Delegationsreisen

Unser Ziel: Zukunftsmärkte entdecken

Afrika bietet Unternehmen bisher ungenutzte Chancen – ob bei der Energiewende, bei der Digitalwirtschaft oder in der Kreativwirtschaft. Unser Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen in Afrika und Europa auszubauen.

Technologie & Wissenstransfer zwischen Deutschland/Europa und Afrika

Neue Produkte, Dienstleistungen und Kreativität durch Entrepreneurship

Technologisierung & Industrialisierung Afrika mit innovativen F & E-Kooperationsprojekten

Schaffung von Wohlstand für eine größere und breitere Mittelschicht

Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen durch Unternehmertum und Wertschöpfung

Anbahnung und Durchführung von Machbarkeitsstudien & Delegationsreisen

Unsere Mission: Chancen für Unternehmen

Es heißt, wenn Sie ein wenig Gutes tun wollen, gründen Sie eine Non-Profit-Organisation. Und wenn Sie viel Gutes tun wollen, gründen Sie eine Organisation mit Gewinnerzielungsabsicht.

Der Name „KAC“ steht für Kamerun4AfrikaClub. Im Jahre 2007 wurde der gleichnamige Verein Kamerun4AfrikaClub e.V. (KAC e. V.) von Dr. Akuma Saningong gegründet. Dieser Verein vergibt Bildungsstipendien für Kinder und Jugendliche. Der Gründer sagt selbst: „Bildung war mein Schild, mein Schwert und mein Ölzweig“.

Er sah in seinem sozialen Engagement immer eine Einschränkung, da die Organisation auf Spenden angewiesen ist. Mit dem Schritt, eine gleichnamige gewinnorientierte Gesellschaft zu gründen, will er seine Aktivitäten ausweiten und die Verbindung zwischen Deutschland/Europa und Afrika sowie den Menschen vor Ort in Afrika weiterhin stärken.

Afrikanischer Think Tank
Afrikanische Schulkinder

Unsere Leistungen

Ihre Produkte, Verfahren und Dienstleistungen in Afrika? Wir haben den Zugang! Wenn Sie eine Projektidee mit marktorientiertem F&E-Charakter haben, können wir Ihnen auf folgende Weise helfen, nicht rückzahlbare Fördermittel von Landes-, Bundes-, EU- und anderen internationalen Förderstellen zu erhalten …

Was Sie mitbringen

Ideen, die ein Potenzial für eine Förderung haben, beantworten die folgenden Fragen …

  • Was ist das Problem und was sind die Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt?
  • Ist es innovativ genug und unterscheidet es sich grundlegend vom aktuellen Stand der Technik?
  • Kann Technologie zur Lösung des Problems eingesetzt werden?
  • Gibt es einen Markt für das Produkt, die Verfahren und die Dienstleistungen, die produziert werden sollen?

Ihr Benefit: Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit. Generierung Umsatz und Wachstum. Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen.

Erstgespräch vereinbaren

Wir bieten

Projektkonzeption und Fördermittelstrategie: Auswahl Förderprogramm und Festlegung Zeitschiene für Fördermittelantrag
Partnersuche inkl. im Ausland und Organisation Partnertreffen (persönlich, Tele- oder Video Konferenz)
Kooperation mit Universitäten und Forschungseinrichtungen
Workshop: Findung Innovationskern (Funktion, Stand der Technik, Zielparameter, Lösungsweg, Risiken, Risikominimierung)
Realisierungskonzept: Vorhabenbeschreibung und Antragstellung sowie Projektbegleitung
Abrechnung der Fördermittel

Sie sind Mitglied einer Expertenplattform. Sie erweitern Ihr Netzwerk und decken die gesamte Wertschöpfungskette Ihres Geschäftsbereichs ab. Mit unseren internationalen Innovationsnetzwerken schaffen wir Zugänge und eröffnen neue Perspektive zu afrikanischen und ausländischen Technologiepartnern und Märkte für unsere Kunden.

Warum Netzwerke?

  • Wettbewerbsfähigkeit stärken
  • Gemeinsam mehr als einzeln erreichen – durch Synergien
  • Öffentliche Forschungsförderung: Teilhabe erleichtern
  • Kontaktnetzwerk ausbauen – in Branche und Technologiefeld
  • Bekanntheit und Reputation des Netzwerks aufbauen
  • Perspektive für zukunftsweisende Produkte, Technologien und Dienstleistungen eröffnen

Für weitere Informationen über die Teilnahme an unseren Netzwerken, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Unverbindlich sprechen

Wir bieten

Schaffung einer Netzwerkidentität
Stärken/Schwächen-Analysen und technologische Potenziale
Analyse Stand der Technik, Kundenanforderungen, Markt
Potenzielle Wettbewerber und Markteintrittsbarrieren
Marketingkonzepte und günstigere Markteinführungsmaßnahmen
Unterstützung bei der Zusammenstellung von Projektkonsortien auch mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie bei der Erstellung von FuE Projektskizzen und Förderanträgen.
Netzwerktreffen: Sie profitieren vom intensiven Austausch. Sie knüpfen neue, branchen-, technologie- und länderübergreifende Kontakte und treffen in regelmäßigen Sitzungen auf die Partner.
Öffentlichkeitsarbeit: Webseite, Flyer gemeinsame Messeauftritte, Lobbying

Unsere Tech-Kompetenznetwerke

Wir schaffen und betreiben Innovations- und Technologienetzwerke mit Partnern aus Industrie und Forschung in den folgenden Bereichen und darüber hinaus.

  1. EnergieTech (Energiewirtschaft)
  2. E-Health, HealthTech und MedTech (Gesundheitswirtschaft)
  3. AgriTech (Landwirtschaft)
  4. FoodTech (Ernährungswirtschaft)
  5. BioTech (Biowirtschaft)
  6. AbfallTech (Abfallwirtschaft und Wertschöpfung)
  7. TransportTech bzw. LogistikTech (Verkehrswirtschaft)
  8. BauTech (Bau-, Wohnung- und Immobilienwirtschaft)
  9. Grünes WasserstoffTech (Wasserstoffwirtschaft)
  10. EdTech (Bildungswirtschaft)
  11. TelekomTech (Netzwirtschaft)
  12. FinTech (Finanzwirtschaft – Finanzielle Inklusion der Bevölkerung)
  13. InsureTech (Versicherungswirtschaft)
  14. LawTech (Rechtswirtschaft)

Wir beraten Sie bei Ihrem Markteintritt in Ihren Wunschzielmarkt und unterstützten Sie mit unserem Expertennetzwerk bei Ihrem Geschäftsvorhaben. Die Erschließung neuer Märkte ist ein komplexes Vorhaben. Es erfordert ein ausgeprägtes Verständnis der Marktteilnehmer und -strukturen in den jeweiligen Ländern sowie die Identifizierung von Zugangspunkten und spezifischen Konditionen vor Ort.

Wir bieten

Technische Vorprojekte, Vorstudien und Tests, die zur Bewertung und Analyse des Potenzials und der Erfolgsaussichten des geplanten FuE-Projekts beitragen
Die Untersuchung des Stands von Wissenschaft, Forschung, Technik und einer summarischen Prüfung der Schutzrechtesituation in dem betreffenden Themenfeld
Die Identifizierung der im Rahmen des geplanten Projekts notwendigen FuE-Arbeiten
Die Ermittlung der notwendigen wissenschaftlich-technischen Ressourcen sowie hierauf aufbauend gegebenenfalls
die Ermittlung erforderlicher Kooperationspartner oder Auftragnehmer vor Ort (B2B-Matchmaking)
Marktanalyse und Marktrecherche und Auslotung des Markpotenzials
Business-Case-Berechnungen, Zertifizierungen und Normen
Aufbau Vertriebsstruktur, Zoll-/Einfuhrbestimmungen, Logistik und Transport
Gründung einer Niederlassung und Rechts und Steuerberatung durch unsere Partner im Zielland
Finanzierung und Finanzierungsverhandlungen

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben oder Sie einen weiteren Beratungsbedarf haben, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um mehr zu erfahren!

Lassen Sie uns sprechen

Der kulturelle Aspekt ist für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von entscheidender Bedeutung. Deshalb bieten wir Geschäftsanbahnungsreisen an, wenn Sie Ihr Zielland zunächst kennenlernen wollen, bevor Sie Ihr Vorhaben in Angriff nehmen.

Wir bieten

Aufbau internationaler Kooperationen und Anbahnung und Durchführung von innovativen marktorientierten in FuE-Projekten
Internationaler Austausch von Wissen, Ideen und Lösungen
Intensivierung des internationalen Technologie und Know-how-Transfers
Neue Handelsbeziehungen und Identifizierung von Absatzmöglichkeiten sowie Produktionsstandorte
Messenbeteiligungen

Wenn Sie daran interessiert sind, Afrika für Markterkundungsreisen zu besuchen, kontaktieren Sie uns über die Modalitäten und wie wir Sie unterstützen können!

Kostenfreies Gespräch

Team

Dr. Akuma Saningong

Gesellschafter-Geschäftsführer

Telefon +49 40 228 615 49
E-Mail info@kac-afrika.de

Thomas Bork

Leitung Projektmanagement

Unsere Partner

Lassen Sie uns miteinander sprechen!

„Wohltätigkeit löst das Problem der Armut nicht. Vielmehr erhält Wohltätigkeit die Armut aufrecht, da sie den Armen die Eigeninitiative raubt.“

Muhammad Yunus, Friedensnobelpreisträger